iPhonografie auf dem Roßmarkt in Frankfurt

Die Kamera im iPhone6 kann was. Hier habe ich darüber geschrieben.

Anbei ein paar Aufnahmen vom Roßmarkt in Frankfurt.                                                       Der Brunnen ist das Gutenberg-Denkmal. Es wurde 1840 erstellt. Eine der Figuren auf der obersten Plattform stellt Gutenberg dar, der ein paar Jahre in Frankfurt lebte. Die 4 Figuren eine Etage tiefer sind Allegorien auf Technik, Poesie, Naturforschung und Industrie.

Der Herr auf dem Podest am Ende ist Herr Goethe, der natürlich in Frankfurt einen eigenen Platz hat. Roßmarkt und Goetheplatz gehen ineinander über.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.