Lochkameraphotographie

Die Bilder sind mit ihr gemacht auf Ilfords PAN F, einem Schwarzweißfilm, der mit ISO 50 schön niedrigempfindlich und damit fast kornlos ist. Das führt zu langen Belichtungszeiten (bei f/138 eine 9fache Verlängerung), bei denen Verwackeln beim Verschlussbedienen noch kein Problem ist.

Die Bilder sind wunderschön duftig und haben richtig Charakter. Digitale Nachbauten in Lightroom & Co schaffen das nicht. Außerdem macht das Photographieren richtig Spaß, denn du musst dir Zeit nehmen und bei der begrenzten Speichergröße darüber nachdenken, was du aufnehmen willst.

Ein Gedanke zu „Lochkameraphotographie

  1. Guten Sonntag erstmal,
    ich bin zufällig auf deine Seite gestoßen und die bilder gefallen mir seeeehr gut.
    In den nächsten Wochen werde ich ein Bistro im Stuttgarter Raum eröffnen und suche noch schöne Photographien für die Wand. Schwarz-Weiss Bilder kann ich mir sehr gut dafür vorstellen.
    Vielleicht möchtest du ein paar Bilder zur Verfügung stellen, gerne auch zum Verkauf anbieten.
    Auf deine Antwort freue ich mich.

    Grüße
    Anette

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.